Gummi-Kompensator Typ 45

Aufbau Flachgewellter Gummibalg mit zwei Wellen mit Nylon-Trägereinlagen und eingearbeitetem Dichtwulst (daher selbstdichtend ohne Zusatzdichtung) zur Aufnahme der dreiteiligen Verschraubungen (DIN 2999 kegelig).

  • Lieferbar mit und ohne Vollring zwischen den Wellen außen

Anschlüsse:

  • Typ 45 rot beidseitig: mit Tempergussverschraubungen verzinkt
  • Typ 45 blau beiseitig: mit Rotguss/Messing- oder Edelstahlverschraubungen
  • Typ 45 blau mit Trinkwasserzulassung nach KTW
Datenblatt
AP typ45.pdf
PDF-Dokument [102.0 KB]

Gummi-Kompensator Typ 46

Er absorbiert Dehnungen und Schwingungen, gleicht axiale und laterale Abweichungen aus und ist widerstandsfähig gegen chemische und mechanische Beanspruchung.

ZULASSUNG:

  • Typ 46 rot/St und rot/Sp mit TÜV-Zulassung für Heizungsanlage gemäß DIN 4809
Datenblatt
AP typ 46.pdf
PDF-Dokument [147.5 KB]

Gummi-Kompensator Typ 49

Aufbau: Hochgewellter Kugelrollenbalg mit angearbeitetem Dichtwulst (dadurch selbstdichtend ohne zusätzliche Dichtung) zur Aufnahme der drehbaren Flansche.

 

Die Flansche sind mit Gewindelöchern versehen, da sich der Balg am Flansch abstützt.

Datenblatt
AP typ49.pdf
PDF-Dokument [297.9 KB]

Gummi-Kompensator Typ 50

Aufbau: Hochgewellter Kugelrollenbalg mit angearbeitetem Dichtwulst (dadurch selbstdichtend ohne zusätzliche Dichtung) zur Aufnahme der drehbaren Flansche.

 

Die Flansche sind mit Gewindelöchern versehen, da sich der Balg am Flansch abstützt.

Datenblatt
AP typ 50.pdf
PDF-Dokument [579.4 KB]

Gummi Rohrverbindung Typ 61

Aufbau:

  • Flachgewellter Gummikörper mit Trägereinlagen
  • beiderseits mit zylindrischen Enden zur Schellenbefestigung

Einsatz:

  • Abwasserleitungen
  • Motorkühlungssysteme
  • Industrieanlagen
  • Belüftungsanlagen
  • Klärwerke
Datenblatt
AP typ61.pdf
PDF-Dokument [80.3 KB]

PTFE-Kompensator Typ 80

Aufbau:

  • Reiner PTFE-Balg mit außenliegenden Edelstahlstützringen
  • beiderseits PTFE-Bördel mit hinterliegendem Stahlflansch und integrierter Verspannung

Einsatz:

In Chemieanlagen, als Dehnungsaufnehmer bzw. Geräuschminderer und für den Ausgleich von Montageungenauigkeiten. Empfohlen für den Einsatz in Rohrleitungen aus zerbrechlichem Material wie z. B. Glas, Graphit, Emaille, da ihre große Elastizität nur sehr kleine Verstellkräfte für die Bewegungsaufnahme erforderlich macht.

Datenblatt
AP typ80.pdf
PDF-Dokument [175.0 KB]

Edelstahl-Kompensator Typ 208/209

  • Typ 208 - mit Losflanschen
  • Typ 209 - mit Losflanschen und Leitrohr

 

  • Auslegungsdruck:
    DN 15 - 150 = 16 bar DN 200 - 250 = 10 bar

Flammfeste Schutzhülle

Diese Zubehörteile schützen den Gummikompensator gegen Flammeneinwirkung bis 800°C bei einer Dauer von 30 Minuten.

 

Bei Verwendung an Bord von Schiffen, bei Feuerlösch-Leitungen in Betriebsgebäuden oder bei Druckerhöhungsanlagen entsprechen die flammfesten Schutzhüllen in Verbindung mit dem Kompensator den Forderungen der Klassifikationsgesellschaften.

Hier finden Sie uns

A&P Technik Petersdorff

Armaturen & Pneumatik
Breeweg 97
26188 Edewecht

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 04405 98646-0+49 04405 98646-0

oder schreiben Sie uns per E-Mail an

info@ap-petersdorff.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© A&P Technik Petersdorff